Informationen zum Hannoveraner Herkunft Aussehen Charakter Geschichte Pflege

Startseite

Hannoveraner


  • Exterieur

  • Interieur

  • Geschichte

  • Pflege/Haltung

  • Bücher

  • Krankheiten

  • Bilder

  • Krankheiten

    Infos zu rassetypischen Erkrankungen der Hannoveraner Pferde

    Hannoveraner Bild Der Hannoveraner ist für keine rassespezifischen Erkrankungen prädestiniert. Er leidet - wenn überhaupt - an den allgemein bekannten Pferdekrankheiten, die meist durch unsachgemäße Haltung und Fütterung entstehen. Ein zu großes Nährstoffangebot bei nicht entsprechender Leistung schadet dem Hannoveraner ebenso wie allen anderen Pferden auch.

    Da der Hannoveraner sehr genügsam ist, sollte das Hauptaugenmerk auf einer korrekten, den Leistungsansprüchen gerechten Fütterung liegen. Ist dies nicht der Fall, so kann es durchaus zu schwerwiegenden Koliken und anhaltenden Verdauungsstörungen kommen.

    Durch seinen vermehrten Einsatz im Leistungssport wird der Hannoveraner (jedoch nicht rassespezifisch), anfällig für Erkrankungen des Bewegungsapparates. Frühzeitiger Verschleiß von Sehnen und Bändern sowie Gelenks-Arthrose und die gefürchteten Chips- oder auch Gelenk-Mäuse genannt, sind die daraus resultierenden Folgen.


    Das Haflinger Pferd
    Das Friese Pferd
    Informationen zu den Rassen
    (c) 2008 by hannoveraner-pferd.net Hinweise Impressum